| EnEV & Klimaschutz

Holz: Baustoff der Gegenwart und Zukunft

Josef Ambros stellte für Bayern 2 unter anderem dieses von ihm gebaute Mehrfamilienhaus und die umliegende Aufstockung in München vor.

Die Nachfrage nach Wohnungen in den Städten und Ballungszentren wächst kontinuierlich, doch der Platz ist dort äußerst begrenzt. Für Abhilfe sorgt immer wieder der Holzbau - durch Aufstockungen und flexible Lückenbebauung. In Bayern 2 Radio stellte der Allgäuer Holzbauunternehmer Josef Ambros solche Projekte vor.

Machbar sind inzwischen bereits 20 und mehr Stockwerke in Holzbauweise, führte Ambros aus und verwies auf aktuelle Bauprojekte in Wien und Stockholm. Für ihn ist Holz der Baustoff der Zukunft schlechthin. Denn Holz wächst nach und schützt das Klima durch die Einsparung von Kohlendioxid im Vergleich zu anderen Baustoffen. 

Die Sendung zum Nachhören: 

Bayern 2: Josef Ambros im Interview

Zurück